Hilfe bei Gelenksschmerzen / Arthrose,…

Hilfe bei Gelenksschmerzen / Arthrose,…

mehr lesen 0 Kommentare

Entsäuern für Ihre Gesundheit

Entsäuern für Ihre Gesundheit

mehr lesen 0 Kommentare

Hilfe fürs Immunsystem

Hilfe fürs Immunsystem

mehr lesen 0 Kommentare

Schlaflosigkeit oder Depressionen – kennen Sie das?

Leider Sie an Schlaflosigkeit oder Depressionen oder kennen Sie jemanden in Ihrem Umfeld? Ich habe mich mit diesem Thema auseinander gesetzt, da häufig Kunden mit diesem Thema zu mir kommen.

 

Ein Mangel an Serotonin oder auch Glückshormon genannt ist verantwortlich dafür ob wir uns wohl fühlen und gut schlafen oder zu Depressionen neigen und/oder Schlafstörungen haben. Aus Serotonin wird Melatonin (Schlafhormon) produziert, wenn also wenig Serotonin verfügbar ist, wirkt sich das auf das Schlafverhalten aus (speziell Einschlaf- und Tiefschlafphase). Wie erzeugt unser Körper also das wichtige Serotonin? Aus einer Aminosäure genannt L-Tryptophan. Unser Körper bildet aus diesem Eiweiß das 5HTP und daraus das Serotonin und einige andere Stoffe.

 

Wie kommt der Körper zu diesem Eiweiß Tryptophan? Es ist in vielen Lebensmitteln drinnen, wie z.B. Sojabohnen, Kakaopulver, Lachs, Erbsen, Hühnerbrust, Hühnerei, Haferflocken,… allerdings nur 3% werden davon zu Serotonin verarbeitet, der wichtige Stoff für die Melatonin Produktion. Erschwerend kommt dazu wenn man einen Vitamin B3 und B6 Mangel hat, eine Insulinresistenz oder viel Stress und Magnesiummangel, den das dabei produzierte Hormon Cortisol verringert die Produktion von Serotonin.

 

Was kann man auf natürlichem Wege tun?

 

Griffonia oder auch afrikanische Schwarzbohne genannt ist reich an 5HTP der Vorstufe zu Serotonin. Eine Kapsel enthält 100mg 5HTP entspricht 500mg Tryptophan. Selbstversuch: täglich 1 Kapsel abends für 1 Woche, dann eine Steigerung auf 2-3 Kapseln morgens und abends aufgeteilt. Nach wenigen Wochen konnte ich eine deutliche Verbesserung merken. Auch das geistige Wohlbefinden wurde deutlich gesteigert. Zusätzlich dazu kann ich Heideblütentee empfehlen, diese wirkt beruhigend, entspannende und stressabbauend.

Wichtige Information: Falls sie bereits Antidepressiva verwenden bitte mit Ihrem Arzt abstimmen.

 

 

Weitere Informationen zu Griffonia oder dem Heideblütentee findet Ihr auf meiner Website www.gesund-natuerlich-leben.at

 

Bis zu nächsten Mal, eure Daniela

0 Kommentare